unsere Winzer

Sebastian Angerer

Der Winzer Sebastian Angerer führt zusammen mit seinen Eltern Ihren Weinbaubetrieb. Ihre Weingärten befinden sich im Kamptal in Niederösterreich, dass aufgrund des gemäßigten Klimas und seiner vielschichtigen Böden eine große Sortenvielfalt zulässt. So findet man hier nicht nur hervorragende Weißweine, wie Grüner Veltliner und Riesling, sondern auch exzellente Rotweine wie Zweigelt und Sankt Laurent.

Grundstein für den Charakter eines Weins ist das Zusammenspiel von Boden und Klima. Im Kamptal ist Dieses von ganz besonderer Finesse und Vielfalt. Denn hier haben wir es einerseits gleich mit dreierlei Arten von Böden zu tun (Urgestein, Löss und Lehm), andererseits mit einem Klima, das in dieser Konstellation wohl an wenigen Orten der Erde zu finden ist. Typisch für das rund 200 bis 300 Meter hoch gelegene Tal sind heiße Tage und kühle Nächte im Sommer, sowie lange sonnige Herbstperioden. Diese kontrastreichen Bedingungen verleihen den Kamptal-Weinen ihren unvergleichlichen, kristallklaren, mineralischen Charakter.

Herr Angerer ist selbst  sehr experimentierfreudig und arbeitet gerne in der Natur. Durch genaues Beobachten der Pflanzen, ihrer Umgebung und der Weine sowie verschiedenste Versuche lernt man ständig Neues dazu. Dies macht seinen Beruf auch so interessant und bereitet ihm viel Freude.

Großen Wert legt er  auf individuelle, jahrgangstypische Weine. Jeder Wein und jeder Jahrgang sollte seine Besonderheit haben, die man in der Flasche wiedererkennt. 

                   Er ist Gewinner des Österreichischen Salon Wein 2017 

Bernd Kornherr

Der Winzer Benrd Kornherr ist ein qualitätsorientierter Familienbetrieb. Die Philosophie des Betriebes besteht darin, die Weingärten naturnah zu bearbeiten, um fruchtige,gebietssortentypische und hochwertige Weine in die Flasche zu bringen.

Durch die gezielte Arbeit im Weingarten, die schon mit geringem Rebschnitt beginnt, und den vielen Sonnenstunden gelingt es uns immer, Weine von höchster Qualität zu erzeugen.
Durch Traubenausdünnung wird die Erntemenge reguliert und dadurch die Qualität gesteigert. Naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten heißt, es werden alle Anstrengungen zur Gesunderhaltung der Böden (durch Begrünung) und den Reben (durch Pflegemaßnahmen) unternommen.

Zur Herkunft

Untermarkersdorf liegt im Herzen des Weinviertels im Pulkautal. Durch das warme, trockene, milde und spezielle Kleinklima des Tales, mit der Lage und den Böden der Rieden reifen die Weine zu ungeahnter Vollendung.

Wieland Baumgartner

as Weingut Ing. W. Baumgartner blickt in der nunmehr elften Generation auf eine Jahrhunderte lange Tradition zurück und ist heute mit mehr als 190 ha eigener Rebfläche der größten Weinbaubetrieb Österreichs.

Diese lange Erfahrung in den Weingärten erlaubt uns, aus den vorhandenen Rebsorten für unser Gebiet besonders geeignete Selektionen heranzuziehen, welche Grundlage unserer fruchtigen, sortentypischen und gegendspezifischen Qualitätsweine sind.

Schon bei der Auspflanzung der Weingärten können wir daher auf die Charakteristik der zukünftigen Weine Einfluss nehmen, in dem wir die Vorzüge unserer Böden mit den bekannten Merkmalen unserer Selektionen ideal kombinieren und die besten Lagen auswählen. Bei der Sortenwahl und der Bearbeitung der Weinstöcke herrscht der Mensch, im Keller jedoch regiert der Wein, gärt, schäumt trübe, klärt sich und reift, ohne jemanden zu fragen, ob er darf. Da wir ihn lieben und seine Launen ertragen, seine Schwächen kennen und an seine Zukunft glauben, können wir ihm beim Werden durch umsichtige Einflussnahme bei der Verarbeitung und Einsatz modernster Technik auf Grundlage alter Erfahrungen helfen. Unser Grundsatz ist, die vorhandenen Vorzüge der Sorten und des Jahrganges zu fördern und der Natur größtmöglichen Spielraum zu lassen.

Dafür werden wir durch sortentypische, harmonische und wertvolle Weine belohnt, die keine simplen Getränke sind, sondern ein „kostbares“ Geschenk einer ganz besonderen Kulturlandschaft. Unsere charaktervollen, fruchtbetonten und unverwechselbaren Weine unterscheiden sich wohl-tuend von der Menge der beliebig austauschbaren Einheitsweine der heutigen Zeit.

Gewinner 

3 x double Gold Medal, New York international Wine Competition 2017

 

This product has been added to your cart

CHECKOUT